aktualisierte Sternschnuppen-Termine im 2. Halbjahr 2017

Liebe Sternschnuppen-Eltern, liebe Sternschnuppen-kids, Liebe Sternschnuppen-Sponsoren und Sternschnuppen-Spender mit diesem 4. Sternschnuppen-Newsletter möchten wir Sie/Euch heute über die aktualisierten Termine der Sternschnuppen für das 2. Halbjahr 2017 informieren. Sternschnuppen – Ferienaktionen 2017  1.   Freitag, den 14. Juli 2017 2.   Freitag, den 11. August 2017 3.   Mittwoch, den […]

Sternschnuppen-Newsletter 1|2017

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry) Liebe Sternschnuppen-kids, liebe Sternschnuppen-Eltern und Betreuer, liebe Sternschnuppen- Freunde und Sternschnuppen-Sponsoren,auch jetzt noch, nachdem wir die ersten Tage des neuen Jahres bereits hinter uns liegen, möchten wir Sternschnuppen Ihnen allen ein gutes, friedliches […]

Sternschnuppen-Newsletter 3 /2016

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry) Liebe Sternschnuppen-kids, liebe Eltern und Betreuer, liebe Sponsoren, unsere neue Homepage ist wieder aktualisiert worden und enthält in der Chronik die Infos zu diesem Sternschnuppen-Sommer und seinen Aktivitäten. Unter www.sternschnuppen-fuer-behinderte-kinder.de können Sie alles über die […]

Grevenbroich: Wolfram Kons unterstützt ‚Sternschnuppen‘

Moderator Wolfram Kons übergab dem Vorstand des Vereins ‚Sternschnuppen für behinderte Kinder‘ eine Spende von 10.000 Euro. Damit ist die weitere Arbeit gesichert. 21. Juli 2016 | 00.00 Uhr Grevenbroich Wolfram Kons unterstützt „Sternschnuppen“ Wolfram Kons vom RTL-Spendenmarathon mit Charlotte und Norbert Häke vom Verein „Sternschnuppen für behinderte Kinder“.FOTO: RTL […]

Grevenbroich: Zoo-Safaris speziell für behinderte Kinder

Verein „Sternschnuppen“ ermöglicht auch einen Blick hinter die Kulissen des Krefelder Zoos. Ein ganz normaler Tag im Zoo. Für viele behinderte Kinder und ihre Familien ist das undenkbar. Der Grevenbroicher Verein „Sternschnuppen“ ermöglicht einen solchen Ausflug – und gewährt darüber hinaus einen Blick hinter die Kulissen. Die von Charlotte Häke […]

Herzlich willkommen beim ersten Newsletter unserer neuen Sternschnuppen-Homepage in 2016

Newsletter 1|2016   „Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“                                                 (Antoine de Saint-Exupéry) Liebe Sternschnuppen-kids, liebe Eltern und Betreuer, liebe Sponsoren, […]

(98) Charlotte Häke

Mit der herzlichen Bitte um Einsatz und weitere Veröffentlichung unseres gemeinnützigen und mildtätgen Projektes (100% für die Sternschnuppen-kids, keine versteckten Gehälter oder Aufwandsentschädigungen!) Wir brauchen dafür Sie und Ihre Unterstützung. Vielen Dank! https://www.leetchi.com/c/soziales-von-sternschnuppen-fuer-behinderte-kinder-e-v Quelle: (98) Charlotte Häke

Sternschnuppen-Zirkus-Tag, in 2015 erstmals auch mit behinderten und /oder traumatisierten Flüchtlingskindern

Für einen Tag im Mittelpunkt stehen, Ausbrechen aus dem Alltag, Freude empfinden und die Krankheit oder Behinderung sowie die Sorgen für einige Stunden unwichtig werden lassen, dass konnten viele behinderte Kinder, deren Eltern und Geschwister auch in diesem Jahr wieder beim großen Sternschnuppenevent. Der Verein Sternschnuppen für behinderte Kinder  e.V. […]

Sternschnuppen-Zirkustag am 19.09.2015

www.sternschnuppen-fuer-behinderte-kinder.de   „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry)   Einladung    Wer eine Sternschnuppe sieht, darf sich etwas wünschen. So lautet der alte Volksglauben. In Familien mit schwerkranken und schwerbehinderten Kindern wird der Alltag meist stark durch das Handicap […]

(83) Christian Au

Rechtsanwalt Christian Au – Kanzlei für Sozialrecht Das Bundeskabinett hat den Entwurf des zweiten Pflegestärkungs­gesetzes (PSG II) beschlossen. Mit diesem Gesetz soll der neue Pflegebedürftig­keitsbegriff und damit ein neues Begutachtungsverfahren für die Feststellung einer Pflegebedürftigkeit in die Praxis umgesetzt werden. Damit einhergehen soll unter anderem eine Umstellung der Leistungsbeträge der […]